LEDO LED Technologie GmbH

Die Firma LEDO GmbH wurde am 24.9.2007 von den Gesellschaftern Norbert Harkam und Jürgen Hunold gegründet; die operative Tätigkeit des Unternehmens wurde allerdings erst in 2010 aufgenommen. Herr Harkam ist ein erfahrener Unternehmer, Herr Hunold hat nach einer Ausbildung als Energieelektroniker Desgin studiert und beschäftigt sich schon seit längerer Zeit mit den Themen der optimalen Ausnutzung von LED’s für den Beleuchtungsbereich.

Ziel des Unternehmens ist der Aufbau eines technischen Kompetenzzentrums für die Entwicklung von LED-Beleuchtungskonzepten sowie einer Produktionsstätte für Premiumprodukte.

LED’s gelten als Leuchtmittel der Zukunft. Sie haben eine bis zu 50 mal längere Lebensdauer als Standard-Beleuchtungsmittel und benötigten bis zu 90 % weniger Energie bei gleicher Helligkeit. Neben weiteren technischen Vorteilen, wie geringer Wärmeentwicklung und anwenderfreundlicher Schutzkleinsplannung, ermöglicht die Miniaturbauform neue Möglichkeiten im Leuchtdesign. Somit kann die LED in Bereiche vordringen, in denen Leuchtmittel bisher nicht oder nur mit erheblichem Aufwand eingesetzt werden konnten.

LEDO hat eine LED-Glühbirne unter der Produktbezeichnung „bulled“ entwickelt, die die gleiche Form hat wie eine herkömmliche Glühbirne. Die Helligkeit entspricht mit exakt 710 lm (Lumen) der einer 60 Watt Glühbirne und sie ist mit handelsüblichen Dimmern dimmbar. Der Stromverbrauch beträgt ca. 11 Watt und die Glühbirne kann wahlweise mit warm-weissen oder Tageslicht geliefert werden.

LEDO hat an der im April 2010 stattgefundenen großen internationalen Messe „Light & Building“ in Frankfurt teilgenommen und dort erstmals die „bulled“-Lampen vorgestellt. Das Interesse bei Leuchtenherstellern, Händlern, Lichtplanern und Architekten war sehr groß.

Die von LEDO entwickelte patentgeschützte Glühbirne zeichnet sich durch ein außergewöhnliches Design aus, das von Herrn maßgeblich entworfen wurde. Das wichtigste technische Abgrenzungsmerkmal der „bulled“ im Vergleich zu anderen LED-Glühlampen ist die Anordnung der LED’s auf der „Außenhaut“ der Glühbirne. Alle Konkurrenten ordnen die LED’s entweder auf einem Board oder auf einem Stift im Innern der Glühbirne an. Durch die äußere Anordnung kann die Wärme besser an die Umwelt abgeführt werden und der bei Konkurrenzprodukten übliche Kühlring kann entfallen. Durch die Anordnung auf der Außenhaut wird zusätzlich eine einheitliche Rundumstrahlung und ein regelmäßiges Beleuchtungsergebnis erreicht.

LEDO wird sich ausschließlich auf den B2B Markt konzentrieren und z. B. Lampenhersteller ansprechen, die in den oberen Preissegmenten Produkte anbieten und die sehr schöne Optik der „bulled“ in ihr Leucht-Design integrieren. 

Wettbewerb

Prämiert werden die besten Gründungskonzepte der
letzten 5 Jahre

Bewerbungs-
unterlagen

Hier finden Sie die notwendigen Bewerbungsunterlagen

Termine

Hier informieren wir Sie über die aktuellen Termine

Pioniergeister

Hier finden Sie Pioniergeister aus den vergangenen Jahren

Partner

Hier erfahren Sie mehr über die Initiatoren des Wettbewerbs